Wie wird eine Stiftung organisiert?

Artikel gespeichert unter: Organisation


Die Organisation betrifft die Frage, welche besonderen Vorgaben nötig sind, damit die Stiftung effektiv handeln kann. Hierzu bestehen kaum gesetzliche Vorgaben. Aus § 81 Abs.1 Nr. 5 BGB ergibt sich lediglich, dass eine Stiftung in jedem Fall einen Stiftungsvorstand als Organ haben muss. Ansonsten wird die Organisation einer Stiftung in erster Linie durch die Stiftungssatzung bestimmt. Sinnvollerweise sollte die Ausgestaltung der Organisation an der Zwecksetzung der Stiftung und ihren Funktionen orientiert erfolgen. Die Stiftungssatzung erhält oftmals auch eine Einsetzung weiterer Organe neben dem Vorstand, die z.B. Kontrollfunktionen wahrnehmen, um sicherzustellen, dass der Stifterwille erfüllt wird. Der Stifter legt über die Satzung auch fest, aus wie vielen Mitgliedern die Organe zusammengesetzt sind und wie diese berufen bzw. abberufen werden können. Die Organmitglieder können die durch die Satzung festgelegte Organisation grundsätzlich nicht mehr abändern. Hinsichtlich der inneren Organisation, insbesondere der internen Geschäftsverteilung, sind die Stiftungsorgane dagegen grundsätzlich frei und strukturieren diese nach den Erfordernissen des täglichen Verwaltungshandelns.

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Wie wird eine Bürgerstiftung gegründet?     Welche Funktionen hat der Vorstand einer Stiftung? »

Themen

Links

Feeds