Annahme einer schenkungsteuerpflichtigen Erstausstattung gem. § 7 Abs. 1 Nr. 8 ErbStG bei Errichtung einer Stiftung durch eine andere Stiftung

Artikel gespeichert unter: Stiftungssteuerrecht


Errichtet eine Stiftung - in Erfüllung einer Vereinbarung zur Auseinandersetzung von Familienstämmen - eine neue Stiftung mit nicht vollkommen identischem Stiftungszweck und überträgt sie einen Teil ihres Stiftungsvermögens auf die neu gegründete Stiftung zur tatsächlich und rechtlich freien Verfügung, dann unterliegt die Vermögensübertragung als Erstausstattung der neu gegründeten Stiftung gem. § 7 Abs. 1 Nr. 8 Satz 1 ErbStG der Schenkungsteuer.

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Form des Stiftungsgeschäfts bei Zusicherung von Übertragung von Grundeigentum auf die Stiftung     Abgrenzung: Stiftungsgeschäft – Schenkung und Sponsoring »

Themen

Links

Feeds