Fundraising

Artikel gespeichert unter: Vermögen


„Fundraising“ meint die systematische und professionelle Einwerbung  finanzieller Mittel für gemeinnützige Zwecke, die nach Marketingprinzipien organisiert wird.

Warum Fundraising?
Auch Stiftungen sind auf professionelles Fundraising angewiesen. Dies gilt gerade in Zeiten, in denen die öffentliche Hand zunehmend sparen muss und daher staatliche Förderungen für gemeinnützige Institutionen, lange Zeit die wichtigste Finanzierungsmethode, zurückgehen. Gerade wenn das Gründungskapital einer Stiftung nicht ausreicht, um dauerhaft die sinnvolle Verfolgung des Stiftungszwecks aus den Erträgen bestreiten zu können, sind zusätzliche Zuwendungen von privaten Förderern unersetzlich.

Vorgehensweise
Regelmäßige Einnahmen können nur durch ein gut organsiertes Gesamtkonzept erreicht werden. Die grundlegenden Voraussetzungen bestehen zum einen in einer kontinuierlichen Fundraising-Tätigkeit ohne überzogene Erwartungen. Denn häufige Absagen gehören zum Fundraising dazu und dürfen nicht entmutigen. Daneben kann kein überzeugendes Konzept erstellt werden, wenn intern keine klare Vorstellung von den Zielen und Vorgehensweisen der Stiftung besteht.
Davon abgesehen, basiert der Erfolg im Fundraising vor allem auf vier „Säulen“: Ein überzeugendes Förderungsziel, Zugang zu den richtigen potentiellen Förderern, Ehrenamtliches Engagement von Führungspersönlichkeiten und realistische Förderungsziele. Die meisten privaten Förderer sind dabei Privatpersonen, aber auch Unternehmen kommen in Betracht. Den potentiellen Förderern muss vermittelt werden, welchen „Mehrwert“ ihre Zuwendung bewirken kann. Dies setzt vor allem voraus, dass motivierende Ziele benannt werden können. Sinnvoll kann es sein, die Zuwendungen nicht für das Gesamtziel der Stiftung einzuwerben, sondern den Fokus auf einzelne geplante Projekte zu legen. So kann greifbarer gemacht werden, welchen Beitrag gerade die einzelne Zuwendung leisten kann. Ehrenamtliches Engagement, gerade auch von Persönlichkeiten mit entsprechendem Ansehen oder Einfluss in der Öffentlichkeit, fördert zum einen das Ansehen der Stiftung und kann zum anderen auch auf direktem Wege dabei helfen, wichtige Kontakte herzustellen.

Haben Sie Fragen? E-Mail an die Stiftung

« Welche Funktionen hat der Vorstand einer Stiftung?     Wie organisiert man professionelles Fundraising? »

Themen

Links

Feeds